griel,
das
.
›Tierrumpf ohne Kopf und Glieder‹.

Belegblock:

Schweiz. Id.
2, 730
(a. 
1531
;
1667
; dort Vermutungen zur Etymologie).