greinvogel,
der
;
zu
greinen
(V., unr. abl.) 1.
›Baumpieper‹.
Zur Sache: Suolahti, Die dt. Vogelnamen.
1909, 95
.
Bedeutungsverwandte:
 2,
1
 1, , .

Belegblock:

Henisch
1738
(
Augsb.
1616
):
Greinerlin / stoppel / vogel / spieslerche / grienvoͤgelin / guckerlin.