grabung,
die
.
1.
s.  5.
2.
›Grabstätte‹.
Bedeutungsverwandte:
 2.

Belegblock:

Kurrelmeyer, Dt. Bibel
5, 264, 4
(
Straßb.
1466
):
Vnd grůb dar ein cherubin vnd weinreben vnd der grebniß
[Var. Augsb. um 1473:
grabung
]
gar hoch dorvber stend.