grabe,
die
.
›Ackergerät, Spaten, Werkzeug zum Graben‹.
Bedeutungsverwandte:
.

Belegblock:

Dasypodius
424v
(
Straßb.
1536
):
Spade / grabe / damit man grabet.
Leisi, Thurg. UB
5, 470, 18
(
Diessenhofen
,
1354
):
Es sont ǒch die vorgesaiten frigen [...] dem obgenanten Růdolf von Liebenvels [...] vier tagwan tůn aͤllú iar, zwen mit sinem vehe und mit zwen der hǒwen oder mit der grabun.
Hulsius Q ijr.