gotteshas,
der
.
1.
›Haß, Verachtung gegen Gott, Unglaube‹.
Bedeutungsverwandte:
.

Belegblock:

Luther, WA
30, 3, 506, 17
(
1530
):
die starcken rechten grewel und Teuffels koͤpffe [...], nemlich Unglauben, murren wider Gott, Gottes hass, zweiveln, lestern [...] und der gleichen.
Ebd.
41, 5, 16
.
2.
›Strafe und Rache Gottes aufgrund einer vom Menschen begangenen Untat‹.

Belegblock:

Gierach, Märterb.
20330
(Hs. ˹
moobd.
,
A. 15. Jh.
˺):
in
[den getöteten Hl. Matthäus]
richtet schïr der gottes haz. | wïr schulen warten Gottes gericht, | wann der richt nach der slicht.