gotstark,
Adj.
›stark und mächtig durch Gott‹;
zu  1.

Belegblock:

Luther, WA
12, 460, 24
(
1522
):
gabriel heyßt uff teütsch Gothart, gottes sterck, got starck, wirt bedeüt die predig des wort gottes.