2
gleichen,
V.;
zu
2
(Adj.).
›sich bewegen; springen, hüpfen‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , ,  3, ,
2
.

Belegblock:

Stackmann u. a., Frauenlob
1, 20, 2
(Hs. ˹
omd.
/
schles.
,
14. Jh.
˺):
Gein berge climmen nach ir nar die geize, | durch daz min har ich dar geleichen heize: | der himel höhe han ich überclummen
[zur Stelle s. Bd. 2, S. 656; 658].
Bihlmeyer, Seuse
45, 10
(
alem.
,
14. Jh.
):
Er lag also verjamert, daz er
[Seuse]
sich nit geleichen mohte als ein bloch.