gehorchte,
das
.
1.
›der Gehorsam‹.
Bedeutungsverwandte:
(
der
1.

Belegblock:

Strehlke, Nic. Jerosch. Chron.
21902
(
preuß.
,
um 1330
/
40
):
[dî wârn] vorevil an gehorchte.
2.
›Kunde, Nachricht‹.

Belegblock:

Ziesemer, Proph. Cranc. Jer.
49, 14
(
preuß.
,
M. 14. Jh.
):
ich habe gehort eyn gehorchte von dem herren, und eyn legat ist gesant zu den heyden.