gaukeltreiben,
das
.
›Zauberei, Taschenspielerei, Narrenpossen, Gaukelspiel‹;
vgl.  123.

Belegblock:

Haltaus, Liederb. Hätzlerin
2, 58, 296
(
schwäb.
,
1471
):
Was sol das gauggel treiben? | von dem zu dem, von der zu der.