gastieren,
V.
›jn. bewirten‹;
vgl.  4.
Bedeutungsverwandte:
, .

Belegblock:

Rennefahrt, Zivilr. Bern
224, 13
(
halem.
,
1679
):
es were dan sach, daß der verkeüffer gutwillig die einten oder anderen gastieren welte.
Schmid, R. Cysat
6, 35
;
Schmid, Pilgerreisen.
1957, 413
.