galgenrotte,
die
.
›Rotte von Galgenvögeln, Verbrecherbande‹;
zu  1.

Belegblock:

Sachs (
Nürnb.
1542
):
Da kam ich in der rauber hand. | Das was ein wüste galgen-rott.
Ebd. (
Nürnb.
1562
):
Auch kam darzu Leonidas, | Der ander köng, und bringen was | Sein trabanten und galgenrott.