dingherre,
der
 ;
Klammerform zu .
1.
›Herr eines
dinghofes
‹;
zu  13;  8.
Bedeutungsverwandte:
.

Belegblock:

Grimm, Weisth.
4, 95, 41
(
els.
,
1581
):
wie sich der die huͤber gegen dem dingherrn vnnd der dingherr gegen den huebern halten soll.
Ebd.
5, 429, 16
(
1415
):
Wan auch eim sein gut verboten wurd von dem meiger, so dick und er daruf fert ist er dem dinkherrn 30 ℔ ₰ verfallen.
Rwb
2, 970
.
2.
›Aufsichtsperson im Bergbau‹.
Bedeutungsverwandte:
.
Syntagmen:
die dingherren der schächte
.

Belegblock:

Rwb
2, 970
(a. 
1543
).