dieserlei,
Pron.
›von dieser Art, derartig‹;
vgl.
1
.

Belegblock:

Gropper. Gegenw.
5v, 25
(
Köln
1556
):
Ja dißerlei Propositionē vn̄ Spruche / darin durch mittel diß woͤrtlyns (Ist) eyn dyng von dem anderen gesagt wirt.
Menge, Laufenb. Reg.
3364
(Hs. ˹
nalem.
,
um 1470
˺):
Ist din houpt natúrlich kalte | So sol sin din louge gestalte | Warme von Múntzen vnd salbeyen | Oder wurtzen diserleyen.