dichen,
V.
›sich an jn. heranschleichen‹; wohl zu
dich
(Akk. zu ).

Belegblock:

Henisch
685
(
Augsb.
1616
):
Dichen / heimlich gon vnd zuhin nahen / suggredi.
Maaler
89v
(gleicher Beleg, aber ohne Zuordnung zu
dich
).