depravieren,
V.;
aus
lat.
dēprāvāre
›verdrehen, entstellen‹
(Georges
1, 2063
).
›etw. entstellen, verfälschen‹.
Bedeutungsverwandte:
,  2, .
Wortbildungen
depravation
(dazu bdv.: , , ).

Belegblock:

Rot
304
(
Augsb.
1571
):
Deprauirn, krümmen / neben sich bucken / verkeren / felschen / erger machen. | Deprauation. verderbung / felschung / verkehrung.