defension,
die
.
1.
›Verteidigung‹;

Belegblock:

Chron. Augsb. (
schwäb.
,
1544
/
45
):
derhalben alle und jede zunftmaister [...] in bedenckung ires zunftmaisterlichen stands, der auf die defension des gemainen rechts erdacht und erfunden worden ist, schuldig, [...] zu dem getreulichisten anbringen, bedencken und beratschlagen helfen.
2.
›Schutzmittel für Wunden‹;

Belegblock:

Cirurgia H. Brunschwig
2ra, 40
(
Straßb.
[
1497
]):
[Utensilien des Arztes:]
Jn dem erste͂ soltu haben deffension vff das du magst abstellen ein ieden vberfluß oder zu zuck es sy võ kalter oder hitziger füchtikeit.