blutrecht,
das
.
›peinliche Gerichtsbarkeit, Gericht über Leben und Tod‹;
zu
1
 2, (
das
13.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , .
Wortbildungen:
blutrechtstag
.

Belegblock:

Chron. baier. Städte. Regensb. (
noobd.
,
1552
):
Am sambstag nach Kiliani, den 9. juli, ward aber malafizrecht, wie es di lanzknecht nennen, wie es sonst pluetrecht genent wirdt, an s. Jacobs hof gehalten.