blasphemieren,
V.
›Gott lästern‹; auch allgemeiner ›jn. schelten, schmähen‹.

Belegblock:

Chron. Köln
2, 3r
, 40 (
Köln
1499
):
Sij […] vervloichen vnd blasphemieren got.
Rot
292
(
Augsb.
1571
):
Blasphemirn, schelten / lestern / vbelreden / flůchen / schmehen.
Sudhoff, Paracelsus
6, 319, 14
(
1528
):
wiewol ich von euch wartent bin der lesterung, schendung und unredlichs blasphemiren wider mich.