begnügen,
das
.
›Zufriedenheit, Zufriedenstellung‹.
Syntagmen:
ein b. haben
›zufrieden(gestellt) sein‹;
nach js. b
.

Belegblock:

Chron. Strassb.
2, 566, 21
(
els.
,
A. 15. Jh.
):
das liessent ouch die bebeste gůt sin und hettent ein begnügen mit iren und der kirchen landen.
Ebd.
441, 29
;
Crecelius
1, 109
;
Vorarlb. Wb.
1, 270
.