bauchdiener,
der
;
–/-Ø
.
›j., der nur auf sein eigenes Wohlleben bedacht ist, tierisch, schmarotzerisch Dahinlebender‹;
zu  1.

Belegblock:

Schöpper
60b
 (
Dortm.
1550
):
Adulator. […] zungentrager kautzenstreicher tellerschlecker bauchdiener fuchsschäntzer augendiener.
Luther, WA
17, 2, 506, 26
(
1527
):
solch gelt solt man dem lebendigen Tempel Gottes mitgetailt haben, aber sie haben selbs nicht gnug die bauchdiener, das sie davon fressen und sauffen.
Ebd.
48, 133, 60
(
1547
):
Die Werckheiligen vnd Bauchdiener wissen dauon [Weisheit der kinder Gottes] nichts.
Schade, Sat. u. Pasqu. 
2, 266, 31
(o. O.
1559
):
sollen sie […] zinse und rente verbieten, biß daß auß den bauchdienern widerumb Christus diener werden.
Dasypodius
165r
;
Hulsius
A ivv
;
Maaler
51r
;
Henisch
207
;
Dietz, Wb. Luther
1, 213
;
Schwäb. Wb.
6, 1597
.