bandit,
der
;
–/-en
;
zur Etymologie vgl.
Schweiz. Id.
4, 1282
;
Pfeifer, Etym. Wb. d. Dt.
1993, 94
.
– Wobd.; vorwiegend Chroniken.
1.
›Verbannter, Vertriebener‹; offen zu 2.
Bedeutungsverwandte:
.
Syntagmen:
den b. aufhalten / begnaden / schirmen / vertreiben / ins elend schicken
;
b.
(Subj.)
im elend umherziehen
;
dem b. das weib nachschicken
;
jn. zu einem b. machen.

Belegblock:

Schib, H. Stockar
118, 4
(
halem.
,
1520
/
9
):
schickdend min heren ain 50 im harnast gain Mierinhusen und in Randen, das sy banditten verdriben.
Bächtold, H. Salat
40, 9
(
halem.
,
1536
):
hüw man Hansen im Sand von Hasly sin houpt ab zů Hasly, um dass er ein alter crist und bandyt was von wägen des ufbruchs.
Maaler
50r
(
Zürich
1561
):
Bandit (der) Vertribner / der inß ellend verschickt ist.
Jörg, Salat. Reformationschr.
628, 13
(
halem.
,
1534
/
5
):
das die frommen stanthafften Rootwyler über ettlich zytt / den pandyten und entwichnen nach schicktend jr wyber.
Barack, Zim. Chron.
1, 571, 8
(
schwäb.
,
M. 16. Jh.
):
derhalben sein nachgelassne wittib, [...], auch andere obgehörter banditen erben, denen ire güeter gewaltigclichen ingezogen, den angefengten process usszufüern begert.
Ebd.
3, 283, 27
:
das sie anders nit gewist, dann ire banditen seien zu Sulgen und werden alda ufenthalten.
Haszler, Kiechels Reisen
182, 13
(
schwäb.
,
n. 1589
):
dann es in den taverna [...], der panditen halber nicht sicher ist, dann süe oftermaln bey nacht innbrechen, das volckh, so dorinnen, ibervallen.
Bächtold, H. Salat
203, 11
;
Jörg, a. a. O.
220, 14
;
897, 6
;
Schweiz. Id.
4, 1282
.
2.
›Söldner, Reisläufer‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , .

Belegblock:

V. Anshelm. Berner Chron.
4, 28, 18
(
halem.
,
n. 1529
):
Hiessend ouch êgenanten margrafen růw haben, die Meylaͤndschen banditen und Franzosen nit ufenthalten.
Ebd.
69, 20
:
Si rusten sich in der ganzen stat mit buͤchsen und gweren, lassend die banditen in, und ist under inen grosse verraͤterî.
Fuchs, Kart. Aggsbach
5, 149, 45
(
moobd.
, Hs.
1726
eines Originals von
1529
):
kamen aus Walischland viel Banditen bei 200, so neben unserem Fürsten, cuius fama ad ipsos evaserat, Ehre wollten einlegen.