bachgrosche,
der
.
›Gebühr für die Erhaltung des Bachbettes‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , .

Belegblock:

Winter, Nöst. Weist.
2, 122, 19
(
moobd.
,
1660
):
solle die gmain den pach durch den markt alle jahr [...] sauber raumen, da sie solches aber nicht thuen wolten, sie den gewöhnlichen pachgroschen von iedem einfordern.