ausrauben,
V.
1.
›etw. plündern, ausrauben‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , , ,
3
 2,  7,  17,  4, .
Syntagmen:
ausgeraubte erbschaft.

Belegblock:

Rwb
1, 1071
(a.
1670
;
1683
).
2.
›das Rauben einstellen, aufhören zu rauben‹.
Bedeutungsverwandte:
 5.

Belegblock:

Dietz, Wb. Luther
1, 177
.