auslangen,
V.
1.
›mit etw. hinkommen, auskommen‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  11.

Belegblock:

Schwäb. Wb.
1, 483
(a.
1660
).
2.
›jm. etw. übergeben, aushändigen‹.
Bedeutungsverwandte:
; vgl.  8.

Belegblock:

Rwb
1, 1050
(a.
1485
).