aufhörer,
der
;
–/-Ø.
›Zuhörer; Aufpasser, Aufseher‹;

Belegblock:

Wedler, W. Burley. Liber
98v
(
moobd.
,
v. 1452
):
sprach Plato: „Die vernuft ist nicht da, die aufhorer sind stumen“.
Rwb
1, 883
.