assenzial,
der
;
deformierte Form von , angelehnt an
assentire
›beistimmen, beipflichten‹ (Georges
1, 633
).
›j., der jm. nach dem Mund redet, Schmeichler‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , .

Belegblock:

Schade, Sat. u. Pasqu.
3, 279, 12
(
Straßb.
um 1545
):
[Hurenwirt.] [...] Cunrade, was richt der assencial ans bischofs stat auß? Cunz. Er heißt official und ist der geistlich richter, des bischofs amptman.
Ebd.
173, 31
.