arling,
der
.
– Oobd.
›kleiner Pflug ohne Räder, der auf steilen Abhängen statt des gewöhnlichen Pfluges gebraucht wird‹ (so Niewöhner, s. u., im Glossar der Ausgabe).

Belegblock:

Niewöhner, Teichner
351, 6
(Hs. ˹
moobd.
,
1360
/
70
˺):
wann ich sech und arling chauf, | so ist ez vertewrt gar.
Stolz, Zollwesen
90, 21
(
tir.
,
1516
):
Von gemain eysen, pley, arling, plech und was eysenwerch ist, 1 W.Z. 6 kr.
Öst. Wb.
1, 332
.