anwalter,
der
.
›fürstlicher Beamter‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. (
der
3.

Belegblock:

Wattenbach, Urk. Czarnowanz
136, 18
(
schles.
,
1475
):
sullin wir vnnd vnnßre nochkomende furstin zcu Lublin adir vnnßer anweldir adir amecht lewte alzo vffte die genanten Jungfrawen des begerende seyn werdin, vnnßn pfendir dorczu leyen.
Rwb
1, 772
.