anverlangen,
V.
›etw. verlangen, fordern‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  8.

Belegblock:

Rwb
1, 763
.