anthrax,
der
;
-/-ces.
1.
eine Steinart.

Belegblock:

Belkin u. a., Rösslin. Kreutterb.
64, 1
(
Frankf.
1535
):
Andromanta. Antracites. Antrax. Andromanta ist ein steyn silberfar / vnd würt gezogen auß dem roten Meer / sein form ist als ein würffel / vnnd die haͤrte als ein Adamas / Sein tugent ist wider das wütend bewegt gemüt.
2.
›Karbunkel, Milzbrand‹.

Belegblock:

Fischer, Folz. Reimp.
45, 257
(
Nürnb.
1482
):
ist aber die colera gros, so werden antraces, carbunculi, morbilli und ander pöz plotern an fil enten des leybes.