anhänglichkeit,
die
.
›Verhaftung (des Menschen mit der Welt als etwas den mystischen Heiligungsprozeß Störendes)‹.
Bedeutungsverwandte:
; vgl.  3.
Gegensätze:
vgl.  2.

Belegblock:

Vetter, Pred. Taulers
377, 11
(
els.
,
1359
):
do muͦs die nature ir selbes verloͤigenen und under getruket werden in aller kleblicheit und anhenglicheit do si sich an vint.