anging,
der
.
›Anfang, Beginn von etw., das in der Zeit verläuft‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  1,  1.

Belegblock:

Spiller, Füetrer. Bay. Chron.
256, 15
(
moobd.
,
1478
/
81
):
und was Im angieng des kriegs also.