angesichtig,
Adj.
›angesehen, geachtet‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  2.

Belegblock:

Rennefahrt, Statut. Saanen
58, 35
(
halem.
,
1441
):
mit im vil redlicher, trostlicher, angesichtiger, weidenlicher mannen von üwerm lannd.