angeschlacht,
Adj.;
zu
mhd.
geslaht
›geartet‹
(Lexer
1, 917
).
›js. Art, Wesen angemessen‹.

Belegblock:

Helm, H. v. Hesler. Apok.
10858
(
nrddt.
,
14. Jh.
):
Wen im [helle wark] ist wol an geslacht | Arkeit und untugent eben.