angerwagen,
der
;
-/-Ø.
›Wagen, der im Rahmen der Fronpflicht für Transportzwecke bereitzustellen war‹;
zu
2
 2.

Belegblock:

Lamprecht, Dt. Wirtschaftsl.
1, 817,
Anm. 5 (
mosfrk.
, o. J.):
der hof Berisborn ist m. h. von Prum schuldigh alle jar acht angerwagen.