2
angel,
wohl
der
;
deformierte Form zu
2
aus
angariae
›Frondienste, Fronfuhren‹ (DuCange
1, 248
s. v.
angariae
; Rwb
1, 644
s. v.
2
anger
).
›Fronfahrt, Fronfuhre‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , .

Belegblock:

Lamprecht, Dt. Wirtschaftsl.
1, 817,
Anm. 5 (
mosfrk.
, o. J.):
ob er dan nit geladen wird, sol er dreimal mit seiner geißeln klieben und sol heimfaren, sol sein angel bezalt haben.