angehörigkeit,
die
.
›persönliche Unfreiheit, Abhängigkeit‹;
Bedeutungsverwandte:
 1.

Belegblock:

Lamprecht, Dt. Wirtschaftsl.
3, 300, 26
(
mosfrk.
,
1497
):
antreffen die libeigenschaft oder angehoricheit, frienzuck, und das bestaden zu der heiliger ê der obg. von Bischfelt.