anfragen,
V.
›jn. nach etw. fragen; jn. (auch rechtsförmlich) befragen‹.
Wortbildungen:
anfrage.

Belegblock:

Maaler
19r
(
Zürich
1561
):
Angefraget vmb sein meinung oder radt.
Siegel u. a., Salzb. Taid.
54, 8
(
smoobd.
, Hs.
17. Jh.
):
Verner werdet ir rechtspröcher angefragt, ob [...].
Ebd.
230, 41
(
1565
/
1624
):
Es soll auch kain rëdner des urtail angefragt werden, sunder der richter soll an die schran dës urtail von erst an die verständigen anfragen.
Rwb
1, 631
/32.