anfertung,
die
.
›Angriff, Anfeindung‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. ,  1.

Belegblock:

Toeppen, Ständetage Preußen
4, 308, 11
(
preuß.
,
1454
):
uff das sy sicher vor anfertunge fremder lewte mit eren brieffen unvorseret hereyn sint gekomen.
Preuss. Wb. (Z) 1, 146.