anderwärtlich,
Adv.
›anderswo‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl.  3.

Belegblock:

Schwäb. Wb.
1, 188
.