andächte,
Adj.
›andächtig, fromm‹;
zu  1.

Belegblock:

Lemmer, Brant. Narrensch.
45, 2
(
Basel
1494
):
Manch narr ist der do bettet staͤt | Vnd důt [als jn dunckt] andaht gbet
(auch als Kompositum auffaßbar).
Glatz, Chron. Bickenkl.
131, 17
(
önalem.
,
um 1640
):
Da war der andecht muetter abermals gezeigt.