anbehängen,
V.,
unr. (?).
›etw. aufhängen‹.

Belegblock:

Schwäb. Wb.
1, 176
.