amptsgerechtigkeit,
die
.
1.
›Befugnisse eines herrschaftlichen Amtes‹;
vgl. (
das
4.

Belegblock:

2.
›Mitgliedschaft in einer Zunft‹;
zu (
das
9.

Belegblock:

Loesch, Kölner Zunfturk.
2, 537, 19
(
rib.
,
1516
):
wannehr ein sollicher jonge [...] begert alsdan meister und bruder zu werden, so sal er [...] kommen alsdan vur die meistere und brengen vier goltgulden [...] inzuschreiben und gelden darmit die bruderschaft und amptzgerechtigkeit.
3.
›Zunftvorrecht eines herrschaftlichen Amtes‹;
vgl. (
das
4.

Belegblock:

Rwb
1, 568
.