amptholz,
das
.
›zu einer Herrschaft gehörender Wald‹;
vgl. (
das
4.

Belegblock:

Wintterlin, Würt. Ländl. Rechtsqu.
1, 274, 4
(
schwäb.
,
1515
):
der ambtknecht zu Sonthaim hat ain ambtholtz.