amplifizieren,
V.;
aus
lat.
amplificare
›etw. größer, weiter machen‹
(Georges
1, 400
).
›etw. vergrößern, vermehren; etw. heben, in ein helleres Licht setzen; etw. besser machen oder darstellen, als es ist‹.
Bedeutungsverwandte:
,
1
 3.
Wortbildungen
amplifikation
(dazu bdv.: ,  12, ,
1
 17).

Belegblock:

Luther, WA
7, 668, 17
(
1521
):
wenn lautter mordschreyen und wietend amplificirn deyn sache kund stercken, kund ich meyne sach viel baß damit stercken.
Rot
289
(
Augsb.
1571
):
Amplificirn, Erweitern / mehren / groß machen / herrlich preysen / ansehlich machen. Jtem eins dings mehr machen mit worten vnd gepaͤrden / dann es an jm selbs ist. Amplification, Ein mehrung / großmachung / erweytrung / hochhaltung / außstreckung.