ambächter,
der
;
-/-Ø.
›Diener, Büttel, Gehilfe, Schultheiß‹;
vgl. (
das
4.
Bedeutungsverwandte:
 3; vgl. , Variante b.

Belegblock:

Koeniger, Sendgerichte
187, 22
(
mosfrk.
,
15. Jh.
):
mecht gemeiner munzen 36 albus [...] wie obarticulirt, mit dem koster, ammichtern und pennincken.
Kurrelmeyer, Dt. Bibel
1, 19, 15
(
Straßb.
1466
):
der vrteiler dich icht antwurt dem ambechter. vnd wirst gelegt in den karcker.
Adrian, Saelden Hort
5500
(
alem.
, Hss.
E. 14.
/
15. Jh.
):
do Jesus den bresten sach, | er zu den ambachteren sprach.