alchimisterei,
die
.
›Ausübung der Alchimie‹;
vgl. .

Belegblock:

Lohmeyer, K. v. Nostitz
216, 9
(
preuß.
,
1578
):
das die bufenstugke mit der zeit aller an tag kommen von seinem montzen und alchimisterey.
Sudhoff, Paracelsus
13, 178, 1
(o. J.):
die götliche alchimisterei hats gescheiden, da seind die eigenschaft herfür gangen.
Wrede, Aköln. Sprachsch.
92
.