alarm,
der
;
-s/-.
›Unruhe, Tumult, Geschrei, Lärm‹.
Bedeutungsverwandte:
 14, ˹, ˺ (mehrmals), (
der
).
Syntagmen:
a. machen; a.
(Subj.)
sich ergeben / sich erheben.

Belegblock:

Rudolph, Qu. Trier
227, 6
(
Trier
1702
):
Daß zu Vorfallen eineß Allarms ein jeder Bürger in den Haubtstraßen ein Licht aufhange.
Wrede, Aköln. Sprachsch.
89
.