afterstellig,
Adj.
›im Verzug befindlich, noch zu leisten‹.
Bedeutungsverwandte:
vgl. , (Präp.) 2,  1.

Belegblock:

Lexer, Tucher. Baumeisterb.
32, 3
(
nürnb.
,
1464
/
75
):
soll der stat paumeister [...] erzelen, was afterstelliger pewe noch ungemacht [...] sein.
Preuss. Wb. (Z) 1, 81.