afterader,
die
.
›Hämorrhoiden‹; zu (
der
4; vgl.
1
 2c.
Alle Belege von K. v. Megenberg.

Belegblock:

Pfeiffer, K. v. Megenberg. B. d. Nat.
388, 34
(
oobd.
,
1349
/
50
):
er [zwibol] öffent die afternâdern, die ze latein emoroides haizent.
Ebd.
476, 32
:
sein schaum [...] ist für das kratzen guot und für den rôten fluz auz den âfternâdern.
Ebd.
409, 7
;
464, 20
.